Nachhaltigkeit
Entwicklungsziele

Entwicklungsziele

Die Sustainable Development Goals, SDG abgekürzt, sind 17 nachhaltige Entwicklungsziele aus dem Global Compact der Vereinten Nationen, die bis 2030 erreicht sein müssen. Genauso wie Eifffage, nutzt Smulders dies als kritischen Reflexionsrahmen, damit Nachhaltigkeit proaktiv in die Unternehmensführung integriert wird. 

Aktionen rund um die SDG werden in Zusammenarbeit mit VOKA umgesetzt. Das Netzwerk unterstützt und ermutigt Unternehmen, durch einen Aktionsplan an einem nachhaltigen Unternehmertum zu arbeiten. Nach zwei Jahren haben wir Maßnahmen für 14 der 17 Ziele durchgeführt und Smulders wird auch weiterhin zertifiziert. Es sind noch drei Ziele offen, an denen Smulders 2019 arbeiten wird.

Hier sehen Sie, was wir 2018 erreicht haben:

Hunger beenden, Ernährungssicherheit und verbesserte Ernährung erreichen sowie nachhaltige Landwirtschaft fördern.

#2 - Kein Hunger

Im Winter gibt es am Standort Arendonk mittags eine Suppe. Diese wird bei Natuursoep eingekauft, einem Familienunternehmen mit Sitz in Arendonk, das Suppen frisch und handwerklich mit natürlichen Zutaten zubereitet. Sie arbeiten hauptsächlich mit Zutaten aus Belgien oder den Niederlanden, um den ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten. Indem wir die Suppe bei diesem Unternehmen bestellen, fördern wir lokale Produkte, kurze Lieferketten und biologische Landwirtschaft. 

Gleichberechtigten Zugang zu hochwertiger Bildung sicherstellen und lebenslanges Lernen für jeden fördern

#4 - Hochwertige Bildung

Smulders ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen. Dies führt zu (oftmals komplexeren) Veränderungen in der Struktur und den Prozessen. Der Einarbeitungsprozess für neue Mitarbeiter wurde daran angepasst.

2017 und 2018 wurde eine Arbeitsgruppe aus dem Personalwesen eingerichtet, die den Einarbeitungsprozess überprüft und optimiert hat. Für verschiedene Funktionen gibt es unterschiedliche Prozesse. In den ersten Wochen können neue Kollegen zu verschiedenen Diensten gehen, um zu sehen, wie die Prozesse funktionieren.

Zugang zu nachhaltigem Wassermanagement und sanitären Einrichtungen sicherstellen

#6 - Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen

Trinkwasser wird aufbereitet und transportiert. Primäre (Flaschen), sekundäre (Kunststofffolie oder Behälter) und tertiäre (Paletten, Palettenfolie) Abfälle müssen anschließend verarbeitet werden. Und das, obwohl man Leitungswasser in Belgien problemlos trinken kann. Deswegen wurden im Bürogebäude und in der Werkstatt in Arendonk Trinkbrunnen aufgestellt, die an die städtische Wasserversorgung angeschlossen sind. Die Mitarbeiter erhielten eine eigene Trinkflasche, um Wasser zu entnehmen, gekühlt oder nicht und mit oder ohne Sprudel. Die Glasflaschen werden nur noch bei Besprechungen mit Externen verwendet.

Aufbau einer belastbaren Infrastruktur, Förderung einer inklusiven und nachhaltigen Industrialisierung und Stimulation von Innovationen

#9 - Industrie, Innovation & Infrastruktur

Unter dieses Ziel fällt auch die Qualität der Lebensumgebung. Dazu hat Smulders 2018 auch an der Bürgerumfrage zur Luftqualität teilgenommen: Curieuze Neuzen (Vorwitznasen). Die Niederlassung in Arendonk war eine der Messstellen für diese Studie. Mit der Teilnahme versucht Smulders, das Bewusstsein unter den Mitarbeitern, bei Lieferanten und Kunden zu steigern. Zwei Mitarbeiter nahmen ebenfalls teil und hatten eine Messstelle zu Hause. Die Untersuchung gibt uns ein Gesamtbild davon, wo sich viel Stickstoffdioxid in der Luft befindet. Der nächste Schritt besteht darin, ihn zu begrenzen!

Ungleichheit in und zwischen Ländern zurückdrängen

#10 - Ungleichheit verringern

Für das SDG Nummer 10 nahm Smulders am Programm WELT teil, das steht für Werkervarings- & Leertrajecten (Arbeitserfahrungs- und Bildungswege). WELT, das von VOKA organisiert wird, will Unternehmen bei der Entwicklung einer zukunftsorientierten Talent- und Ausbildungspolitik mit dem Schwerpunkt Lernen am Arbeitsplatz unterstützen.

Durch das Arbeitsplatzprogramm gibt Smulders Menschen mit einer größeren Distanz zum Arbeitsmarkt eine Chance. Dies geschah in Form von Screening- und Networking-Sitzungen. Letztendlich wurden zwei Arbeitssuchende tatsächlich in unserem Unternehmen beschäftigt!

Städte und menschliche Siedlungen inklusiv, sicher, belastbar und nachhaltig gestalten

#11 Nachhaltige Städte und Gemeinden

Durch das Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Mitarbeiter innerhalb unserer Gruppe beteiligt, die täglich unterwegs sind, um die Realisierung unserer Projekte zu unterstützen. Daher ist es selbstverständlich, dass unsere Mitarbeiter eine wichtige Rolle bei grüner Mobilität spielen.

Im Jahr 2018 haben wir einen Fahrrad-Leasingplan eingeführt, bei dem die Mitarbeiter ein Fahrrad (elektrisch oder nicht elektrisch) leasen können. Auf diese Weise werden sie ermutigt, mehr mit dem Fahrrad zu kommen und vielleicht gibt es Neueinsteiger, die bisher dachten, die Entfernung sei zu weit, um mit dem Fahrrad zu fahren.

Die nachhaltige Nutzung kontinentaler Ökosysteme schützen, wiederherstellen und fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, die Bodendegradation stoppen und umkehren und den Verlust der biologischen Vielfalt stoppen

#15 - Leben auf dem Land

Das Forest Stewardship Council, kurz FSC, ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die 1993 von Waldbesitzern, Holz- und Papierunternehmen, sozialen Bewegungen und Umweltorganisationen gegründet wurde. FSC strebt weltweit eine nachhaltige Forstwirtschaft nach strengen sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Kriterien an.

Smulders verschickt jedes Jahr viele Drucksachen. Um zu einer nachhaltigen Forstwirtschaft beizutragen, werden unsere Broschüren, unser Magazin und andere Drucksachen auf Papier mit FSC-Label gedruckt.