Engagement
Sicherheit & Gesundheid

Sicherheit & Gesundheid

Neben der Lieferzuverlässigkeit und Qualität sind auch Sicherheit und Gesundheit wesentliche Aspekte, die bei Smulders höchsten Ansprüchen genügen müssen. Deshalb arbeiten wir mit sorgfältig dokumentierten Arbeitsverfahren, führen kontinuierliche Risikoanalysen durch und dokumentieren alle Phasen der Projektabwicklung. Wir haben in den letzten Jahren die Grundlagen für mehr Sicherheit bei Smulders geschaffen. Inzwischen konnten wir in diesem Bereich viele kleine und große Schritte machen.

Sicherheitskulturleiter

Die Sicherheitskulturleiter ist eine Normierung, die einen Einblick in das Sicherheitsbewusstsein der Organisation gibt. Im Rahmen dieser Leiter werden unsere ausgeführten Arbeiten kontinuierlich überwacht und angepasst. Am meisten können wir aber mit einer Änderung unseres Verhaltens bewirken. Jeder Einzelne, jede Führungskraft und jeder ausführende Fachmann. Und das ist eine große Herausforderung: Wie ändert man das Verhalten von Personen und wie sorgt man dafür, dass sie bei der Ausübung ihrer Arbeit auf Sicherheit achten?

Seit dem Sommer 2019 sind die drei belgischen Standorte gemäß Safety Culture Ladder Level 3 zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von De Veiligheidsladder (Die Sicherheitsleiter - https://www.veiligheidsladder.org/de/)

B-Safe

Neben dem Durchlaufen des Zertifizierungsprozesses ist der Beitrag unserer Mitarbeiter unverzichtbar, wenn wir tatsächlich etwas bewegen wollen. Deshalb haben wir kürzlich B-Safe gegründet. Dieses Programm richtet sich auf gemeinsames sicheres Arbeiten, indem man aufeinander achtet, sich gegenseitig beobachtet und auf ein bestimmtes (unsicheres) Verhalten anspricht. Respektvoll, offen und positiv, sodass niemand das Gefühl hat, dass ihn jemand kritisiert. Das Programm B-Safe wurde von Mitarbeitern aus der Werkstatt entwickelt. Der Input für die Beobachtungsrundgänge, die wir gemeinsam durchführen werden, setzt sich aus Beiträgen verschiedener Arbeitsgruppen zusammen.